2012

Leider war uns auch am Sonntag, den 26. August 2012, beim zweiten Gräfte-Trödel der Wettergott nicht hold. Dennoch konnte der Stand der AIDS-Hilfe einige Interessenten anlocken,
die in den schönen Sachspenden der Mitglieder stöberten und so kamen bisher zusammen:

135 Euro an Spenden

Einige ausgewählte Stück werden gesondert bei Auktionen versteigert! Vielen Dank an alle Käufer!

Der Informationsstand zu HIV/AIDS in Lippstadt auf dem HARDBEAT-Festival am 30. Juni 2012 lief zur vollen Zufriedenheit aller Beteiligten.
Leider konnten wir von der Soester AIDS-Hilfe aus organisatorischen Gründen doch nicht vor Ort sein, aber wir wurden würdig vertreten und es lohnte sich sogar finanziell für uns:

115 Euro an Spenden

bekommen wir, worüber wir uns sehr freuen und ganz herzlich bedanken!

Bis zum nächsten Mal bei "Radau gegen HIV", dann sind wir wieder dabei!

Trotz des bescheidenen Wetters am vergangenen Sonntag, den 24. Juni 2012, war der Gräfte-Trödel entlang der Stadtmauer sehr gut besucht und auch unser Stand von der AIDS-Hilfe konnte sich sehen lassen.
Viele der tollen Spenden von Mitgliedern, u.a. Spielzeug, Kleidung und Hauswaren, fanden ein neues Zuhause und so kamen zusammen:

208 Euro an Spenden

Wir bedanken uns recht herzlich und freuen uns schon auf den nächsten Flohmarkt am 26. August!

Wiederholt haben wir mit Unterstützung der Deutschen AIDS-Stiftung drei Mini-Kühlschränke für die von uns betreuten HIV-positiven Inhaftierten in der JVA Werl beschaffen können, die diesen leihweise überlassen werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich für die Spende bedanken!

Hier eine Kurzdarstellung der Deutschen AIDS-Stiftung:

Die Deutsche AIDS-Stiftung ist die größte AIDS-Hilfsorganisation in Deutschland, die betroffenen Menschen materielle Unterstützung bietet. Die Stiftung hilft seit mehr als 20 Jahren bedürftigen Menschen mit HIV und AIDS in Deutschland durch Einzelhilfen und die Unterstützung von Projekten wie beispielsweise Betreutes Wohnen. Die Stiftung unterstützt zudem viele Hilfs- und Präventionsprojekte, die sich speziell an Migranten wenden.
Darüber hinaus fördert die Stiftung seit dem Jahr 2000 ausgewählte Hilfsprojekte, etwa für Aidswaisen, Jugendliche, Mütter und ihre Kinder, vor allem im südlichen Afrika. Hier engagiert sich die Stiftung in Namibia, Südafrika und Mosambik.
Seit Gründung der Stiftung im Jahr 1987 gingen rund 64.000 Anträge ein und Betroffenen konnte mit insgesamt 37 Millionen Euro geholfen werden. Seit dem Jahr 2000 kooperiert die Stiftung zudem mit der internationalen Impfstoffinitiative IAVI.
Da die Stiftung keine laufende öffentliche Förderung erhält, ist sie auf die Erlöse von Benefizveranstaltungen und Spenden angewiesen. Nur durch das dauerhafte Engagement großzügiger Spenderinnen und Spender, von Unternehmen, Ehrenamtlern und Förderern, kann die Stiftung ihre Arbeit fortsetzen und betroffenen Menschen in Deutschland und im südlichen Afrika helfen.

Spenden: Spendenkonto 400, BFS Köln, Bankleitzahl 370 205 00

Internet: www.aids-stiftung.de

 Kontakt zu uns:

Termine nach Vereinbarung

per Telefon

0 29 21 / 28 88

per SMS

0152 / 01 37 73 00

oder E-Mail

info[at]aids-hilfe-soest.de

Das Leitbild der

AIDS-Hilfe Soest
Leitbild der AIDS-Hilfe Soest

Wir suchen ...

... Menschen, die in der
AIDS-Hilfe mithelfen.
Erfahren Sie HIER mehr!
Gerne nehmen wir auch
Praktikumsbewerbungen
entgegen.
(Mindestalter: 18 Jahre)

 Wir freuen uns...

smile.amazon.de ist die Web-Adresse für Ihre Einkäufe bei Amazon, mit der Sie soziale Organisationen unterstützen. Mit jedem Ihrer qualifizierten Einkäufe sammelt Amazon 0,5% des Kaufpreises an die soziale Organisation Ihrer Wahl. Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen!

...wenn Sie uns unterstützen.

Archiv

Wir sind Mitdlied der Aidshilfe NRW

Wir sind Mitglied der Deutschen Aidshilfe

Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Wir sind Fachstelle von Youthwork NRW