2012

Die Sankt-Pankratius-Schützenbruderschaft Störmede 1669 e.V.

hat die AIDS-Hilfe im Kreis Soest am 7. November 2012 um 19.30 Uhr nach Störmede ins Gemeindehaus eingeladen und eine Spende in Höhe von 3000 Euro überreicht, was nur einen Teil der Sammlung anläßlich des Jubiläumsschützenfestes war. Die Spendenübergabe fand im größeren Rahmen mit Stellvertretern der Schützenbrüderschaft selbst, dem Vorstand inkl. König, und Vertretern des Kreisschützenbundes statt.

Erfahren Sie mehr unter www.sankt-pankratius-schuetzenbruderschaft.de

 

Wir sagen allerherzlichen Dank zu dieser großzügigen Spende!

Unsere Bären haben am letzten Wochenende ihr neues Zuhause, eine Glasvitrine, bezogen. Schön mit Licht und an der Wand, sodass sie nun alles im Blick haben, was im Büro geschieht. Die neue Vitrine sieht so toll aus und wir freuen uns auch schon, das die Bärenfamilie für alle am 1. Dezember wieder um ein Mitglied wächst. Wir haben unser Musterexemplar schon und wer schon mal einen Vorgeschmack von dem kleinen Kerl bekommen möchte, darf ihn sich gerne bei uns während der Beratungszeiten anschauen.
PS: Wir sind noch auf der Suche nach einigen älteren Exemplaren der Bärenfamilie. Vielleicht hat ja noch jemand einen Bären der Jahre 1997, 1999, 2000 oder 2001 Zuhause, der einsam ist und in unsere Bären-WG einziehen möchte.

Hier noch ein Nachtrag zum Fachvortrag "Das neue AIDS" vom Mittwoch, den 26.09.2012:

Insgesamt fanden sich neben dem Referenten Herrn Dr. Ulrich Menges 20 Mitglieder und Gäste ein, die dem informativen Vortrag über mehr als eine Stunde interessiert zuhörten.
Dabei wurden auch immer wieder Nachfragen zu gewissen Themengebieten gestellt und Anregungen zur Diskussion gegeben.

Nach dem gelungenen Vortrag war noch Zeit zum Gespräch und alle Beteiligten waren sich einig:

Das war ein spannender und lehrreicher Abend! Vielen Dank, Dr. Menges!

Wer den Vortrag gerne noch einmal zum Nachlesen hätte, kann sich unter info[at]aids-hilfe-soest.de melden!

 

Zu Beginn des Jubiläums „25 Jahre“ bietet die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. unter dem Thema „Das neue AIDS“ am 26. September 2012 ab 19 Uhr einen Fachvortrag an.
Referent ist der 1. Vorsitzende der AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Herr Dr. Ulrich Menges.

Dabei erfolgt zunächst ein historischer Abriss zu 30 Jahren AIDS bis hin zum heutigen Stand. Ebenso werden diagnostische Parameter - CD 4, Viruslast, Therapie usw. - erläutert und aktuelle Aussichten vorgestellt. Nach den Ausführungen besteht die Möglichkeit zum Gespräch.

Der Vortrag findet in den Räumen der AIDS-Hilfe, Walburgerstraße 38-40 in Soest statt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, um Anmeldung wird gebeten.

0 29 21 / 28 88 und info[at]aids-hilfe-soest.de

 Kontakt zu uns:

Termine nach Vereinbarung

per Telefon

0 29 21 / 28 88

per SMS

0152 / 01 37 73 00

oder E-Mail

info[at]aids-hilfe-soest.de

Das Leitbild der

AIDS-Hilfe Soest
Leitbild der AIDS-Hilfe Soest

Wir suchen ...

... Menschen, die in der
AIDS-Hilfe mithelfen.
Erfahren Sie HIER mehr!
Gerne nehmen wir auch
Praktikumsbewerbungen
entgegen.
(Mindestalter: 18 Jahre)

 Wir freuen uns...

smile.amazon.de ist die Web-Adresse für Ihre Einkäufe bei Amazon, mit der Sie soziale Organisationen unterstützen. Mit jedem Ihrer qualifizierten Einkäufe sammelt Amazon 0,5% des Kaufpreises an die soziale Organisation Ihrer Wahl. Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen!

...wenn Sie uns unterstützen.

Archiv

Wir sind Mitdlied der Aidshilfe NRW

Wir sind Mitglied der Deutschen Aidshilfe

Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Wir sind Fachstelle von Youthwork NRW